Platz für Familien... neuwertiges Haus in Hamburg-Sülldorf/Blankenese

1.395.000,00 €
Kaufpreis
151,0 m²
Wohnfläche
79,0 m²
Nutzfläche
477,0 m²
Grundstücksfläche
5
Anzahl Zimmer
79,0 m²
Kellerfläche

Zusammenfassung

  • 22589 Hamburg
  • Kaufpreis1.395.000,00 €
  • Provision3.125% inkl. Mwst. gemäß Expose´ inkl. MwSt.
  • Wohnfläche151,0 m²
  • Grundstück 477,0 m²
  • Anzahl Zimmer 5
  • Objektnummer 944 (1/944)

Kosten

  • Kaufpreis
  • 1.395.000,00 €
  • Provision
  • 3.125% inkl. Mwst. gemäß Expose´ inkl. MwSt.

Flächen

  • Wohnfläche
  • 151,0 m²
  • Nutzfläche
  • 79,0 m²
  • Grundstücksfläche
  • 477,0 m²
  • Anzahl Zimmer
  • 5
  • Anzahl Schlafzimmer
  • 4
  • Anzahl Badezimmer
  • 2
  • Anzahl Stellplätze
  • 2
  • Anzahl Terrassen
  • 1
  • Kellerfläche
  • 79,0 m²

Ausstattung

  • Ausstattungskategorie
  • Gehoben
  • Bad
  • Dusche, Fenster
  • Küche
  • Ebk
  • Bodenart
  • Fliesen, Parkett
  • Ausrichtung Balkon/ Terrasse
  • Südwest
  • Unterkellert
  • Keller
  • Bauweise
  • Massiv

Zustand

  • Zustand
  • NEUWERTIG
  • Frei ab
  • 01.06.2023

Energiepass

  • Energieausweistyp
  • Bedarfsausweis
  • Gültig bis
  • 16.12.2032
  • Energiebedarf
  • 19,7 kWh/(m²*a)
  • Energieeffizienzklasse
  • A+
  • Baujahr
  • 1961
  • Ausstelldatum
  • 16.12.2022
  • Jahrgang des Energieausweises
  • 2014

Objektbeschreibung

Objekttitel

Platz für Familien... neuwertiges Haus in Hamburg-Sülldorf/Blankenese

Lage

Mitten in einer sehr beliebten Wohngegend Hamburgs – an der Grenze zu Blankenese in Sülldorf, der Mitte der Hamburger Elbvororte – befindet sich dieses moderne, sehr großzügige Endreihenhaus. Da Sülldorf, wie auch Blankenese, in kürzester Zeit erreichbar sind, möchten wir Ihnen nachfolgend zu beiden Stadtteilen einige Informationen geben. Blankenese ist ein ehemaliges Fischerdorf mit reetgedeckten Fischerhäuschen, prächtige Villen, das Treppenviertel mit seinen eng verschlungenen Gassen, Plätzen und Winkeln – das Kleinitalien im Westen Hamburgs. Ein Viertel, das sich den Charme einer norddeutschen Kleinstadt bewahrt hat, obwohl es durch seine Lage zur Elbe und seine relative Nähe zum Zentrum heute eines der exklusivsten Wohngebiete Hamburgs ist. Man schlendert durch die kleinen Parks, trifft sich auf dem Wochenmarkt oder flaniert durch die Blankeneser Bahnhofsstraße zum Shoppen. Zum Zentrum von Hamburg gelangt man mit der S-Bahn, mit Bussen, mit dem PKW über die Elbchaussee, mit dem Schiff die Elbe aufwärts oder mit dem Fahrrad immer entlang des Elbwanderweges.   Blankenese repräsentiert wohl am deutlichsten das typisch hanseatische Lebensgefühl.       Sülldorf grenzt westlich an Hamburg Rissen und nördlich an Schenefeld (Kreis Pinneberg). Nördlich des S-Bahnhofes ist teilweise noch das alte Bauerndorf erhalten, welches eingebettet ist in die weitläufigen landwirtschaftlichen Flächen der Sülldorf- Rissener Feldmark. Hier finden Sie eine Vielzahl von Dienstleistungen für Pferdebesitzer. Verschiedene Einrichtungen für den täglichen Bedarf finden Sie in der Straße Op’n Hainholt.

Dokumente

Kontaktformular