Elegantes Wohnen zwischen Blankenese und Nienstedten – Villa Stauffenbergstraße

Objekttitel

Elegantes Wohnen zwischen Blankenese und Nienstedten – Villa Stauffenbergstraße

Lage

In einer der besten Wohnviertel Hamburgs, im bekannten Elbvorort Blankenese und an der Grenze zu Nienstedten und Hochkamp, entsteht in der Stauffenbergstr. 9 ein elegantes Villenensemble mit insgesamt 7 Eigentumswohnungen.

Blankenese, das sind reetgedeckte Fischerhäuschen, prächtige Villen, das Treppenviertel mit seinen eng verschlungenen Gassen, Plätzen und Winkeln – das Kleinitalien im Westen Hamburgs. Ein Viertel, das sich den Charme einer norddeutschen Kleinstadt bewahrt hat, obwohl es durch seine Lage zur Elbe und seine relative Nähe zum Zentrum heute eines der exklusivsten Wohngebiete Hamburgs ist. Man schlendert durch die kleinen Parks, trifft sich auf dem Wochenmarkt oder flaniert durch die Blankeneser Bahnhofstraße zum Shoppen. Zum Zentrum von Hamburg gelangt man mit der S-Bahn, mit Bussen, mit dem PKW über die Elbchaussee, mit dem Schiff die Elbe aufwärts oder mit dem Fahrrad immer entlang des Elbwanderweges. Blankenese repräsentiert wohl am deutlichsten das typisch hanseatische Lebensgefühl.

Ausstattung / Beschreibung

Wohnen mit Mehrwert

einige Ausstattungsmerkmale, die bereits im Standard enthalten sind:

– massiver Mauerwerksbau, alle Innen- und Außenwände
– Wärmedämmverbundsystem und hoher Energiestandard (KfW Effizienzhaus)
– PKW-Stellplätze in der Tiefgarage mit beheizbarer Auffahrt
– erhöhter Schallschutz
– Aufzug von der Tiefgarage in jede Wohnebene
– große Terrassen und Balkone
– Sondernutzungsrechte am Grundstück für die Gartengeschosswohnungen
– separater Waschmaschinen- und Trockneranschluss im Keller oder in der Wohnung
– elegante Fliesenbeläge und Parkettbeläge – individuell zu bemustern
– Balkone mit Holzbelag
– Superlack (EPC) Innentüren, 2,26 m hoch
– zentrale Schließanlage
– umfangreiche Elektroausstattung (u. a. Radio im Schalterprogramm) und Downlights in den Bädern, Farb-Video-Gegensprechanlage
– Wände mit Malervlies und in hellem Farbton nach Wahl
– Fußbodenheizung mit neuester Technik und Einzelraumtemperaturregelung
– Bäder mit bodengleicher Dusche, Einrichtungsgegenstände von Villeroy & Boch
– energiesparende Fenster aus Holz mit Sicherheitskonzept und elektrische Rollläden (gemäß
Wärmeschutzverordnung)

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Bau- und Leistungsbeschreibung.

Die beiden Stadtvillen befinden sich auf einem großzügigen, insgesamt 1.717 m² großen Grundstück (aufgeteilt in zwei wirtschaftlich getrennte Flurstücke) in der Blankeneser Stauffenbergstraße. Diese weist nur Anliegerverkehr auf und ist direkt von der Elbchaussee erreichbar. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Naherholungsgebiet Hirschpark mit dem bekannten Restaurant Witthüs. Stadteinwärts und -auswärts fahren über die Elbchaussee und die Rupertistraße Busse der Linien 36 und 286, auch der S-Bahn-Anschluss Hochkamp ist fußläufig erreichbar. Das Zentrum von Blankenese und Nienstedten mit den bekannten Wochenmärkten, einer Vielzahl von Restaurants und gut sortierten Geschäften ist ebenfalls fußläufig, mit dem Fahrrad oder mit dem Bus schnell zu erreichen. Der mondäne Charme und die idyllische Lage inmitten Europas größtem Villenviertel sind in der Stauffenbergstraße und den anliegenden Straßen auf Schritt und Tritt spürbar. Hier findet man eine Vielzahl repräsentativer Stadtvillen mit gepflegten Gärten.

Das für eine Neubebauung im Hamburger Westen außergewöhnlich große Grundstück, welches aus zwei Flurstücken besteht, ist südlich ausgerichtet und mit altem Baum- und Heckenbestand schön begrenzt. Alle Terrassen und Balkone sind hell und sonnig. Weitere Details zur Lage finden Sie im beigefügten Lageplan.

 

Objektbeschreibung

Der besondere Charme dieses Stadtvillenensembles (jede Villa bildet eine grundbuchlich eigene Eigentümergemeinschaft) liegt sicherlich darin begründet, dass auf einem der wenigen, noch verfügbaren Grundstücke in dieser besonderen Lage ein Wohndomizil in ruhiger Umgebung und doch mitten im Leben geschaffen wird. Verbunden mit dem Charme, den man in Villen oder Herrenhäusern der Vergangenheit findet und bei einem Neubau meist vermisst, entsteht ein besonderer Wohn- und Lebensraum.

Die anspruchsvolle Villenarchitektur des Neubaus repräsentiert Klarheit und Eleganz und bildet eine Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Die freistehenden Gebäude, die symmetrische und ausgewogene Kubatur sowie traditionelle Elemente der Baukunst – wie Attiken, Gesimse und Sockel – sind eine stilvolle Hommage an die Architektur der „weißen Villen der Elbvororte“ und erfahren in dem Neubau eine sensible Weiterentwicklung. Die Villen werden in grundsolider Handwerksbauweise (Stein auf Stein) gebaut und mit einer hellen Wärmedämmputzfassade versehen.
Ein Aufzug, der aus der Tiefgarage jede Wohnebene erreicht, große lichtdurchflutete Terrassen und Balkone sowie das Unterschreiten der Werte der aktuellen Schall- und Wärmeschutzvorschriften gewährleisten ein besonders angenehmes und ruhiges Wohnen.

Als ausschließlich regional und nunmehr seit fast 20 Jahren im Hamburger Westen tätiger Bauträger sind wir unserem Namen wie auch dem Anspruch dieser Lage verpflichtet. Die Wohnungen werden niveauvoll und elegant ausgestattet. Wie bereits erwähnt, ist an einen Aufzug, eine Fußbodenheizung mit Brennwerttechnik, elegante Bodenbeläge, Bäder mit Designausstattung, Gegensprechanlage mit Video / Kamera, Holzfenster mit Sicherheitskonzept und elektrischen Rollläden sowie an viele weitere Details gedacht worden.

Eine ausführliche Baubeschreibung senden wir Ihnen gerne zu oder erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch.

Um einen hohen Qualitätsstandards zu erreichen, haben wir auch für dieses Bauvorhaben das öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständigenbüro Professor Laduch & Partner mit einer baubegleitenden Überwachung der Baumaßnahme beauftragt. Nach Fertigstellung wird ein Zertifikat übergeben.

Stauffenbergstr. 9 (Villa 2)

Wohnung 2.3
Obergeschoss: ca. 212,71 m² Wohn-/Nutzfl. inkl. Balkon), 5,89 m² Kellerraum, 4 / 5 Zi. möglich,
Kaufpreis: 1.590.000,00 €

Die Wohnung im Obergeschoss verfügt auf Grund der optimalen Südausrichtung über einen sonnigen und großzügigen Balkon. Die vielen bodentiefen Fenster sorgen für helle, lichtdurchflutete Räume

Sonstige_Angaben

Das Wohngeld beträgt monatlich ca. 3,80 € je m² Wohnfläche (WoFLVO) und beinhaltet außer den auf die Wohnung entfallenden Stromkosten sämtliche Vorauszahlungen für Betriebs-, Heiz-, Wasser- und Nebenkosten sowie die entsprechende Instandhaltungsrücklage und Verwaltungsgebühren.
Grunderwerbsteuer, Notar- und Gerichtskosten sind vom Käufer zu zahlen (insgesamt ca. 6% vom Kaufpreis).

Sollten Sie eine eigene Immobilie besitzen, die Sie auf Grund Ihres geplanten Umzuges in unsere Wohnung verkaufen möchten, stehen wir Ihnen diesbezüglich ebenfalls gerne zur Verfügung. Unsere Experten bewerten unverbindlich und kostenfrei Ihre Immobilie und informieren Sie über Verkaufsmöglichkeiten.
Auch eine Verrechnung des Verkaufserlöses mit dem Kaufpreis der neuen Wohnung ist möglich.
Für zusätzliche Detailinformationen oder eine gemeinsame Besichtigung bitten wir um Ihren Rückruf zwecks Terminvereinbarung.

Einheiten

Wohnung 2.3
  • 22587 Hamburg
  • Kaufpreis1.590.000,00 €
  • Wohnfläche212,7 m²
  • Anzahl Zimmer 5
  • Objektnummer 748 (1/748)
  • 22587 Hamburg
  • Kaufpreis1.590.000,00 €
  • Wohnfläche212,7 m²
  • Anzahl Zimmer 5
  • Objektnummer 748 (1/748)
  • 22587 Hamburg
  • Kaufpreis1.590.000,00 €
  • Wohnfläche212,7 m²
  • Anzahl Zimmer 5
  • Objektnummer 748 (1/748)

Übersicht

  • 22587 Hamburg
  • Stauffenbergstraße 9
  • Kaufpreis1.590.000,00 €
  • Wohnfläche203,0 m²
  • Anzahl Zimmer 4
  • Objektnummer 738 (1/738)

Fordern Sie jetzt unser Exposé mit weiteren Informationen an!

(040) 822 905 58

KONTAKTIEREN SIE UNS.

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ×